Orthopädie, Die Orthopädie befasst sich mit der Entstehung, Verhütung, Erkennung und Behandlung angeborener oder erworbener Form- oder Funktionsfehler des Stütz- und Bewegungsapparat, also der Knochen, Gelenke, Muskeln und Sehnen, sowie mit der Rehabilitation des Patienten.

Ärzte, Klinik, Spezialisten Suche

Orthopädie

Orthopädie Orthopäden

Vieles, was im Erwachsenenalter zu bleibenden Problemen werden kann, lässt sich beim Kind noch richten oder begradigen. Die Beratung bei der Berufswahl kann spätere Erkrankungen verhindern. In der Operationsverhütung liegt ohnehin eine der Hauptaufgaben der Orthopäden: Krankheitsbilder früh genug zu erfassen und so zu behandeln, dass eine Operation nicht notwendig wird.

Zu den in der Orthopädie behandelten Krankheitsbildern zählen unter anderem:

Arthriti,s Arthrosen, Aseptische Knochennekrosen z. B. Morbus Perthes, Morbus Scheuermann, Bandrupturen (z. B. Außenbandruptur des oberen Sprunggelenks (OSG))
Bandscheibenvorfall, Epicondylopathia humerus radialis
Frakturen Gelenkinfektionen Gonarthrose, Hallux valgus, Hexenschuss, Hüftdysplasie, Impingement-Syndrom, Ischialgie, Karpaltunnelsyndrom
Klumpfuß, Knochenmetastasen, Koxarthrose, Kreuzbandruptur,
Luxationen (Patellaluxation, Schulterluxation), Muskuloskelettale Malignome, Muskelrupturen (z. B. Rotatorenmanschette)
Osgood-Schlatter Erkrankung,
Osteoporose, Pseudarthrosen, Sehnenrupturen (Achillessehnenruptur, Patellarsehnenruptur), Skoliose, Spondylolisthesis, Scheuermann Erkrankung, Tennis-Ellenbogen,

Leider noch keine Einträge